Seismoschalen

Seismoschalen
2010

Chile

Gefässe gelten in allen Kulturen als erste grosse Errungenschaft - um zu fassen, zu halten, zu bewahren.

- Gefäßförmig sind daher die Frottagen auf Bütten von Steinen in der Landschat entlang meines Weges durch Chile um Eindruck und Abreibung im Erleben zu fassen.

- Die Schalen sind auf unasphaltierten Pisten im Auto fahrend gezeichnet - die Erschütterung durch die Struktur des Bodens beeinflussen sirekt den Strich, während das Bemühen dahin geht, die geschlossene Form einer Schale zu finden.

(z.B. Serie Saliera in der Salzwüste Atacama)

 

 

Seismoschale (Serie aus 17 Teilen), 2010, Kreide, Pigment, Papier, á 35 x 33 cm
Seismoschale, 2010, Kreide, Pigment, Papier, á 35 x 33 cm
Seismoschale, 2010, Kreide, Pigment, Papier, á 35 x 33 cm
Seismoschale, 2010, Kreide, Pigment, Papier, á 35 x 33 cm
Seismoschale, 2010, Kreide, Pigment, Papier, á 35 x 33 cm
Saliera, 2010, Kreide, Pigment, Papier, 25 x 35 cm
Saliera, 2010, Kreide, Pigment, Papier, 25 x 35 cm
Saliera, 2010, Kreide, Pigment, Papier, 25 x 35 cm
Schale (Serie mit 19 Teilen), 2010, Wachskreide, Büttenpapier, 50 x 66 cm
Schale, Wachskreide, Büttenpapier, 50 x 66 cm
Schale, Wachskreide, Büttenpapier, 50 x 66 cm
Serie Gefäß (12 teilig) Wachskreide, Bütte, á 57 x 38 cm
Gefäß, Wachskreide, Bütte, 57 x 38 cm
Gefäß, Wachskreide, Bütte, 57 x 38 cm